Namibia: Abenteuer / Adventure (english) powered by Reisefernsehen.com

Weitere Länder-Informationen zu Namibia unter .

Es ist die weite, unberührte Landschaft mit ihrer Stille und ihrem Formen- und Farbenspiel, mit ihren Wüsten (Namib im Westen und Kalahari im Osten), Dünen, Bergen, karstigen Ebenen, Feuchtgebieten im Norden, einem versteinerten Wald und der wilden Skelettküste, mit ihrem Reichtum an Tieren und Pflanzen, die immer mehr Menschen nach Namibia reisen lässt.
Doch das Land an der Südwestspitze Afrikas hat mehr zu bieten: zum Beispiel eindrucksvolle (Fly-in-) Safaris, Lodges, die sich in die Natur schmiegen und geradezu mit ihr verschmelzen und eine Küche von internationalem Ruf.
Namibia ist trendy: Wer im Urlaub grenzenlosen Spaß, körperliche Herausforderungen und den ultimativen Kick sucht, für den ist Namibia das Paradies. Das Angebot an Fun-Sport-Aktivitäten reicht von A wie Abseiling über F wie Fallschirmspringen, K wie Kayaking, M wie Mountainbiking, P wie Paragliding, R wie Reiten, Q wie Quadbiking, S wie Sandboarding und T wie Trekking bis zu W wie Wildwater-Rafting und Windsurfing. Wer es ruhiger liebt, besteigt einen Heißluftballon, geht geruhsam wandern, zum Golfen oder zum (Brandungs-) Angeln.
Die Hauptstadt Windhoek mit ihrer von europäischen und afrikanischen Einflüssen geprägten lebendigen und doch beschaulichen Atmosphäre, das Küstenstädtchen Swakopmund mit seiner Kolonialarchitektur und das weiter südlich gelegene Jugendstil-Juwel Lüderitz laden ein zu Entdeckungsspaziergängen in die Gegenwart und die Vergangenheit des Landes. Einen Einblick in das Alltagsleben der verschiedenen ethnischen Gruppen in Namibia, ihre Kultur und ihre Traditionen vermitteln im ganzen Land verschiedenste Projekte des Community Based Tourism.
Ursprünglichkeit und der Charme des Einzigartigen, den jeder Besucher spürt, machen den Tourismus in Namibia inzwischen zum wichtigsten und am schnellsten wachsenden Arbeitsplatzgaranten – und lassen das Land zugleich seinen „Boutique”- Charakter bewahren.

Mexiko: Zugfahrt mit dem legendären Chepe / Mexico: the legendary Chepe train

Sie gilt als die schönste Eisenbahnreise Mittelamerikas – die Fahrt mit der “Ferrocarril Chihuahua al Pacifico”. Von den Einheimischen wird der Zug “Chepe” genannt. Die über 650 Kilometer lange Strecke geht quer durch die Sierra Madre Occidental, von Mexikos Pazifikküste bis ins Hochland von Chihuahua. Auf seiner mehr als 15 Stunden dauernden Fahrt überwindet der Zug eine Höhe von 2 500 Metern, überquert 39 Brücken in Schwindel erregender Höhe und durchquert 89 Tunnel. Eine Reise durch unberührte Naturlandschaften, in das größte Canyongebiet der Welt – und zu den unterschiedlichsten Kulturkreisen: Mexikaner, Indianer und Mennoniten – sie alle leben im “Reich des Chepe”.
Weitere Informationen: (englisch)

Fajairah (VAE) by Reisefernsehen.com – Reisevideo / travel video

Reisevideo by – Bewerten und kommentieren nicht vergessen! :-)) / travel video by – Do not forget to rate and comment! :-)))

Georgien / Georgia by Reisefernsehen.com – Reisevideo / travel video

Reisevideo über Geogien / travel clip from Georgia by

Palau by Reisefernsehen.com – Reisevideo / travel video

Reisevideo / travel video by Reisefernsehen.com. Weitere Infos: .

Winter in Georgien / Georgia by Reisefernsehen.com – Reisevideo / travel video

Reisevideo by – Bewerten und kommentieren nicht vergessen! :-)) / travel video by – Do not forget to rate and comment! :-)))

Österreich: Wien für Kinder / Austria: Vienna for Kids by Reisefernsehen.com

Städte-Tipp: Wien für Kids – Reisevideo by